Seite wählen

Wir haben für jeden von euch das passende Angebot


Im WTHC trainieren mittlerweile über 250 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen vier und 18 Jahren. Einsatz, sportliche Zwischenerfolge, Talent, Ehrgeiz und Fleiß sind für uns ebenso von Bedeutung wie das sportliche und soziale Verhalten der Kinder untereinander auf und neben dem Platz.
Im WTHC besteht die Möglichkeit, an einem Gruppentraining teilzunehmen. Die einzelnen Gruppen werden jeweils nach Alter und Spielstärke zusammengestellt. Neben dem Gruppen-, Zweier- und Einzeltraining bietet der Verein auch ein 90-minütiges Mannschaftstraining an. Ein intensives Einzeltraining für Kinder und Jugendliche ist selbstverständlich auch frei vereinbar. Wir legen viel Wert darauf, dass die jugendlichen Spielerinnen und Spieler durch unser Training ihre individuellen Fähigkeiten verbessern. Ausgewählte Förderkinder bekommen vom Verein eine finanzielle Unterstützung bei der Trainingseinheit und besondere Aufmerksamkeit im Hinblick auf ihre sportliche Weiterentwicklung.

DIE „BALLSCHULE“ FÜR UNSERE KLEINSTEN

Für kleinere Kinder gibt es die Ballschule, in der spielerisch die Grundlagen des Tennisspielens vermittelt werden. Bereits im Alter von drei bis vier Jahren können Kinder beim WTHC die ersten Erfahrungen mit dem kleinen gelben Filzball machen. Zu Beginn stehen koordinative Übungen und sportliche Grundlagen wie Laufen, Werfen und Fangen im Vordergrund. Die Kinder werden spielerisch an den (Tennis-)Sport herangeführt und das Wichtigste überhaupt: Sie haben riesigen Spaß dabei!

TENNISCAMPS WÄHREND DER SCHULFERIEN

Auch die Tenniscamps sind in jedem Sommer ein Anziehungspunkt, sowohl für Kinder und Jugendliche aus dem WTHC als auch für Kinder, die bisher nicht im Verein trainiert haben. Bei den Camps haben auch Gastkinder die Möglichkeit, sich anzumelden und in den Tennissport „hineinzuschnuppern“.

 

Mannschaften und Medenspiele


Je nach Spielstärke finden Kinder und Jugendliche einen Platz in der passenden Mannschaft. Alle Mannschaften trainieren in der Sommersaison mindestens 1,5 Stunden pro Woche. Zusätzlich wird ein professionelles Konditionstraining angeboten. Im März werden die Mannschaftsspielerinnen und -spieler namentlich gemeldet.  
Besonders talentierten Tennisspielerinnen und -spielern bieten wir gemäß unserer Konzeption zur Förderung des Tennissports im WTHC längere Trainingszeiten, Spielmöglichkeiten mit erfahrenen Spielern und eine besondere Betreuung in den Sommerferien, in denen ihr ja viele Turniere spielt, an.  

Die Jugendmannschaften im Überblick


JUNIOREN

MANNSCHAFTSPIELKLASSEMF
Junioren U 10BezirksoberligaFrederik Popp
Junioren U 12BezirksoberligaMax Redanz
Junioren U 12 IIBezirksliga A Arwed Schoppe
Junioren U 15BezirksoberligaKimi Stübner
Junioren U 15 II Bezirksliga ARichard Ansorg
Junioren U 15 IIIBezirksliga ALeonard Kajuth
Junioren U 18HessenligaJulian Veßhoff
Junioren U 18 IIGruppenligaKonrad Ansorg
Junioren U 18 IIIBezirksliga AEmil Amerschläger
Junioren U 18 IVKreisliga B Ole Jesper Kürschner

Die Mannschaften im Überblick


JUNIORINNEN

MANNSCHAFTSPIELKLASSEMF
Juniorinnen U10Bezirksliga AZoe Rancifer
Juniorinnen U12BezirksoberligaCarlotta Schöps
Juniorinnen U12 IIKreisliga ALisa van Lon
Juniorinnen U15Kreisliga AAnna Kajuth
Juniorinnen U18 Bezirksoberliga Julia Hanke
Juniorinnen U18 IIKreisliga AAnna-Li Mohns

Die WTHC-Tenniscamps für Kinder und Jugendliche


Der WTHC veranstaltet während der Sommerferien zwei Tenniscamps mit je rund 60 Kindern und Jugendlichen. Eines findet zu Beginn der Sommerferien in der ersten Ferienwoche statt und eines in der letzten Ferienwoche. In den Camps können auch Kinder ohne Vereinszugehörigkeit testen, ob ihnen das Tennisspielen im WTHC Spaß macht.
Beendet werden die Tenniscamps jeweils mit einem kleinen Turnier, bei dem sich die Kinder untereinander messen können. Danach findet eine Abschlussfeier mit Siegerehrung statt, bei der jedes Kind für die Teilnahme ein kleines Geschenk und eine Medaille bekommt – die Sieger bekommen zusätzlich einen Pokal. Nach der Siegerehrung trifft man man sich gemeinsam mit Eltern und Kindern zum Grillen.