Seite auswählen

Mit einem 6:3-Erfolg gegen den TC Viernheim fuhren die ersten Damen des WTHC dem fünften Sieg in Folge ein. Damit ist unserem Team der Klassenerhalt mit Sicherheit nicht mehr zu nehmen, sie werden auch im kommenden Jahr in der Hessenliga aufschlagen! Erfolgreicher könnte das Jahr also auch für unsere ersten Damen nicht laufen, sind sie doch im letzen Jahr ganz knapp dem Abstieg in die Verbandsliga entgangen. Umso mehr Spaß macht es, den Damen zuzuschauen, während sie sich von einem Erfolg zum nächsten spielen. Allerdings liegen die ganz großen Brocken noch vor ihnen: Am Mittwoch, den 18. Juli treffen sie um 12 Uhr im Heimspiel auf den TC Bad Homburg, der in der Tabelle auf Platz 2 ungeschlagen vor dem WTHC steht. Auch die Bad Homburgerinnen haben bisher keine Partie abgegeben und sich bravourös durch die Saison gespielt.
Am Sonntag, den 22. Juli kommt dann Tennis 65 Eschborn ins Nerotal. Die Tabellenersten unterscheiden sich lediglich in der Anzahl der gewonnenen Sätze von den tabellenzweiten Damen aus Bad Homburg. Daran sieht man, wie eng es oben in der Tabelle zugeht.
Unsere Damen gehen eher als Außenseiter in diese beiden Partien, aber mal sehen, was hier alles möglich ist. Liebe WTHCler/-innen, unser Team kann jede Unterstützung gebrauchen – die tolle Tennissaison geht weiter – am Mittwoch um 12 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr im Nerotal!