Hessische Jugendmeisterschaften 2017: 30. Juni bis 4. Juli 2017 im WTHC

Hessische Jugendmeisterschaften 2017 im WTHC 


Vom 30. Juni bis 4. Juli 2017 fanden die Hessischen Jugendmeisterschaften im Tennis im WTHC statt: Insgesamt gingen 224 Jugendliche aus ganz Hessen an den Start, um den Titel der Hessischen Jugendmeisterin bzw. des Hessischen Jugendmeisters in den jeweiligen Altersklassen zu erspielen. Gemeldet waren die Klassen U10 bis U16 und U18, gespielt wurde nach den Regeln der ITF und der Turnierordnung des DTB. Schirmherr des Wettbewerbs war der Hessische Minister des Innern und für Sport, Peter Beuth.
Trotz schlechter Wetterbedingungen am Samstag und Sonntag unterstützten neben den Eltern auch viele Zuschauer die Jugendlichen bei ihren Matches. Eigens für die Veranstaltung gab der WTHC eine Broschüre für Spieler, Eltern und Zuschauer heraus. Die Organisation der Veranstaltung seitens des Vereins, die für den Wiesbadener THC maßgeblich Max Birka vom WTHC-Tenniszentrum übernommen hatte, wurde vom Hessischen Tennisverband (HTV) – Ausrichter des Turniers – sehr gelobt und der Wiesbadener Kurier titelte „Organisator WTHC zeigt sich meisterlich“

Ansprechpartner für die Jugendlichen während der Hessischen Jugendmeisterschaften


Von Vereinsseite stehen den Jugendlichen und deren Begleitern während der Zeit des Turniers Max Birka, Frank Hofmann und Jürgen Jäckel als Ansprechpartner für allerlei Fragen zur Seite.
Einen Plan unserer Tennisanlage finden Sie weiter unten. Wir weisen darauf hin, dass die Tennisplätze nur über die eingezeichneten Wege betreten werden dürfen und bitten alle Teilnehmer/innen, keine Wertsachen in den Umkleidekabinen zu lassen, da der Verein nicht für Wertsachen haftet.

 

Zufahrtsregelung zum Vereinsgelände


Da die Anzahl an Parkplätzen im Nerotal begrenzt ist und zudem am Samstag, den 1. Juli auch das U21-Länderspiel der deutschen Hockeynationalmannschaft gegen England auf dem Rosi-Blöcher-Platz stattfindet, wird die Zufahrt zum Club an diesem Tag beschränkt sein. Nur die teilnehmenden Jugend-Tennisspieler werden mit je einem Auto mit den Eltern ins Nerotal einfahren dürfen, sowie die Hockeymannschaften der beiden Nationalteams. Ein Sicherheitsdienst wir die Zufahrt regeln.
Wir möchten alle Zuschauer bitten – soweit wie möglich – Fahrgemeinschaften zu bilden, auf den Park- und Ride-Parkplätzen in Wiesbaden zu parken, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad anzureisen. Die Buslinie 1 hat ihre Endstation direkt bei uns im Nerotal – von dort kann man in wenigen Gehminuten zum WTHC gelangen.